Tag: iskv

Einführung von iskv_21c Teil 2: Die Erfolgsfaktoren

31. Mai 2012 | By | Add a Comment

Erfolgsfaktoren Ein wesentlicher Faktor für den Erfolg dieses Projektes war der Einsatz des Vorgehensmodells P.OINT, welches von der Pentadoc AG – der Muttergesellschaft der Five Topics AG – entwickelt wurde. Dieses Modell zeichnet sich durch seinen einfachen Einsatz und eine besondere Transparenz in Bezug auf den Fortschritt innerhalb der einzelnen Projektphasen aus.

weiter lesen...

Einführung von iskv_21c Teil 1: Projektstart bei der bisher größten Umstiegskasse

22. Mai 2012 | By | Add a Comment

In einer neuen Artikelserie möchte ich Ihnen von unseren Erfahrungen bei der Einführung von iskv_21c berichten. Die Five Topics AG leitete den Umstieg bei der ehemaligen BKK Gesundheit und realisierte die Einführung in Rekordzeit.

weiter lesen...

Eine effiziente Methode zur Begleitung bei iskv_21c-Projekten.

16. Mai 2012 | By | Add a Comment

Im letzten Teil der Change-Management-Reihe, möchte ich Ihnen von unserem Modell berichten, dass wir speziell für die Softwaremigration bei Krankenkassen entwickelt haben. Topic Change ist ein, aus dem allgemeinen Change-Management-Modell der Five Topics abgeleitetes und auf die Softwaremigrationen von Krankenkassen abgestimmtes, Verfahren. Die Methode erlaubt es, die mit der Einführung der neuen Software auftretenden Veränderungen […]

weiter lesen...

Professionelles Portfoliomanagement ergänzt um inhaltliche Komplexitätsanalyse

10. Mai 2012 | By | 1 Comment

Nach meiner Erfahrung ist es möglich, Projekte nach dem Ausmaß der durch sie verursachten strukturellen und kulturellen Veränderungen zu klassifizieren (siehe Grafik „Change Portfolio“), damit verbundene Risiken zu identifizieren und passende Change-Maßnahmen abzuleiten.

weiter lesen...

Change Management – eine Versicherung gegen Investitionsrisiken

2. Mai 2012 | By | 1 Comment

In vielen Projekten werde ich zu Recht mit der Frage nach der Rentabilität von Change-Maßnahmen wie z.B. bei Softwareeinführungen wie iskv_21c konfrontiert. Die Antwort: Sie ist dann am größten, wenn es gelingt, durch sie sowohl die kurzfristigen Investitionsrisiken zu reduzieren, als auch Lernthemen der Organisation aufzugreifen, die im Sinne der strategischen Entwicklung der Unternehmenskultur mittel- und […]

weiter lesen...

Veränderungsprozesse effizient umgesetzt

19. April 2012 | By | Add a Comment

Allein im letzten Jahr hatte ich drei umfangreiche Projekte, bei denen es in irgendeiner Form um Veränderungsprozesse ging. Sie erleben es als Vorstand oder Führungskraft sicherlich auch regelmäßig: Immer wieder zwingen gesetzliche Änderungen, Kostendruck oder der Kampf um Marktanteile zu internen Veränderungen wie z.B. Prozessoptimierungen, Automatisierung oder Softwaremigrationen wie iskv_21c. Selbst wenn all diese „erzwungenen“ […]

weiter lesen...