hkk – erste Gesundheit rüstet sich für die IT-Zukunft – Branchensoftware iskv_21c erfolgreich eingeführt

17. November 2014 | By | Add a Comment

(Martinsried, 14. November) Im November 2013 startete die hkk – Erste Gesundheit das Projekt „hkk_goes_21c“ mit dem Ziel eine marktgerechte, zeitgemäße, anforderungsgerechte und auf die Zukunft ausgerichtete GKV-Branchenlösung iskv_21c zu implementieren. Mit dem 3. November 2014 wurden planmäßig alle spezifischen Geschäftsprozesse auf iskv_21c umgestellt.

Mit Unterstützung der Experten der BITMARCK, welches für den technischen Betrieb und den fachlichen Support der Software iskv_21c verantwortlich zeichnet, und des erfahrenen Beraterhauses Five Topics AG konnte das Projektteam der hkk unter Leitung von Erich Oltmer diese große Herausforderung erfolgreich meistern. „Das Projekt sollte einen möglichst reibungslosen Übergang von ISKV-Basis nach iskv_21c gewährleisten, von dem die Kunden im Tagesgeschäft wenig mitbekommen sollten. Auch wenn dies insbesondere in den letzten Wochen vor dem Umstellungstermin im Einzelfall nicht immer ganz zu vermeiden war, haben wir das unter dem Strich doch sehr gut hinbekommen”, stellt Projektleiter Oltmer zufrieden fest. “Rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter waren arbeitsfähig und konnten sich um die Kundenanliegen kümmern. Das war uns besonders wichtig. Hierfür gebührt allen Beteiligten ein großes Dankeschön.”

Der Projektleiter, die Teilprojektleiter, die versierten Fachexperten der hkk, die Mitarbeiter aus dem Umstellteam der BITMARCK, sowie die Senior Berater der Five Topics AG arbeiteten während der letzten 12 Monate mit aller Kraft an der Erreichung dieses Ziels. Die Senior Berater der Five Topics AG unterstützten den Projektleiter, die Teilprojektleitungen und übernahmen die Leitungen der Teilprojekte Zusatzprodukte und Technik.

Mit dem parallelen Wechsel des Rechenzentrums und dem damit verbundenen Umzug der Windows-Terminal-Server war dieses Projekt auch für die hkk von außergewöhnlichem Umfang. Mit der Umstellung von ISKV Basis auf iskv_21c waren auch zahlreiche Zusatzprodukte auf die neue Systemlandschaft um das iskv_21c anzupassen und es galt, die dortigen Verfahren und Schnittstellen in die neue Welt zu überführen.

Mit dem erfolgreichen Umstieg haben wir den Spagat geschafft, neben dem Wechsel auf eine moderne Software auch den Wechsel zu einem neuen Rechenzentrum zu vollziehen, und gleichzeitig den Zeitraum für den Systemausfall sehr gering zu halten. Hierfür ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!”, so der Sponsor des Projekts Herr Stephan Rüstmann.

“Das sehr hohe Engagement und fachliche Know How der Projektmitarbeiter der hkk waren neben dem frühzeitigen Einstieg in die Projektvorbereitung, dem kollegialen Klima im Projekt und die konzentrierte und gewissenhafte Erledigung der Aufgaben die wichtigsten Erfolgsfaktoren”, erläutert Thomas Krück, verantwortlicher Seniorberater der Five Topics AG.

Stephan Rüstmann, Bereichsleiter Betriebsorganisation, Zentrale Dienste, IT der hkk, zieht ein positives Resümee: “Alle Beteiligten haben von Beginn an sehr konstruktiv und zielorientiert zusammengearbeitet. Das zahlt sich am Ende aus. Mit dem Umstieg auf die neue EDV-Generation iskv_21c sind wir als hkk für die nächsten Jahre ins Sachen IT-Infrastruktur gut aufgestellt. Davon werden Mitarbeiter und Kunden im Alltagsgeschäft inhaltlich und zeitlich gleichermaßen profitieren.”

“Von Seiten der BITMARCK sind wir sehr zufrieden mit dem reibungslosen Projektverlauf und dem positiven Fazit der hkk in Bremen”, ergänzt Henry Machleb, Projektleiter der BITMARCK

 

 

 

Filed in: Blog, Five Topics AG, Gesundheitswesen, Softwareeinführung

About the Author (Author Profile)

Leave a Reply

Trackback URL | RSS Feed for This Entry